Smaltalk am Rande des täglichen Wahnsinns
 



Smaltalk am Rande des täglichen Wahnsinns
  Startseite
  Archiv
  Kontakt

Links
  mel's expierience
  fiftybadbrainfucks


http://myblog.de/the-beauty-and-the-beast

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
dein aktueller hirnfick

....ja denn es ist "nur" ein hirnfick.

setz dich und deinen gegenüber nicht so unter druck!! dein "alles auf sich zukommen lassen" hat sich wohl in eine "hinter-der-tür-stehende-ehefrau-mit-nudelholz" verwandelt???

ich kann dich verstehen ......nur lass dir gesagt sein, nicht jede ausrede ist auch eine in dem sinne worunter du es dir vorstellst.....oder ausmalst -übrigens sehr farbig deine ausschmückung *gg*-

tacheles reden .....und zwar persönlich. nicht am telefon, nicht per sms oder email .......von angesicht zu angesicht.

dann siehst du die reaktionen auf deine fragen........

UND HÖR AUF DIR DAS HIRN ZU FICKEN!!!!! (gibt nur löcher im käse *g*)
14.8.06 14:08


Wie recht du doch hast...;-)

Ich weiss Tina, ich hab da wohl bisi überreagiert. Schäm. Aber ich bin halt nun mal ungeduldig und aufbrausend. Mal sehen was passiert im moment bin ich total locker wieder und reg mich nicht mehr auf.

Viel schlimmere Sachen passieren um mich rum, das ich im moment kaum noch klare gedanken fassen kann. Innerhalb von noch nichtmal 2 wochen begegnet mir der Tod und nimmt zwei junge Menschen mit. Alles unmitelbar in meiner nähe und meinem bekanntenkreis überschlagen sich die ereignisse und stimmen mich sehr sehr nachdenklich. Zuerst der Brand gegenüber....das alleinige mitansehen wie ein Mensch vor lauter panik in den Tod springt. Und jetzt ist noch ein Klassenkamerad von mir am Montag tödlich bei einem Verkehrsunfall verunglückt. Das ist alles nicht wahr. Ich kann es kaum fassen. Er war noch so jung. Und er fehlt einfach. Jedesmal denke ich die Tür geht auf und er sagt "moin". Es ist wirklich unglaublich dass er jetzt einfach nicht mehr da ist und nicht mehr kommt.

Morgen fahren wir zu der Beerdigung. Mir ist jetzt schon ganz schlecht wenn ich nur daran denke. Und immer wieder wird mir vor augen gehalten: So schnell kanns vorbei sein. Sonst war das alles immer soweit weg...weil es einen nicht betroffen hatte. Sonst waren Nachrichten über Todesfälle anonym und nicht greifbar. Und jetzt.

Das wird dauern bis das verarbeitet ist. Echt. R.I.P.
24.8.06 13:30


Memorial

Ok die Beerdigung habe ich überstanden. Mit ach und krach. Ich habe mir überlegt ihm einen Platz auf meiner Webseite zu widmen. Ich habe schon ein paar Bilder hochgeladen und hab mal meine Klassenkollegen dazu ermutigt, wenn sie auch bilder haben die ebenfalls hochzuladen. Ich denke einfach, das wir die erinnerung und die vielen schönen stunden die wir mit ihm verbringen durften, aufrecht erhalten müssen. Ich glaube kaum dass er gewohlt hätte, das wir nur traurig sind, sondern er hätte ne party gewollt....

If you want to look:

www.mel.weberknecht.org

Ansonsten kann man ja noch ne cd zusammenstellen mit lieblingsliedern von ihm. Oder sowat. Naja ich brauch das halt zum verarbeiten.
27.8.06 18:18





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung